Weihnachtsatmosphäre pur in der Laubacher Altstadt

Weihnachtsatmosphäre pur – mit Weihnachtsliedern, leckeren Waffeln, Apfelküchlein, Crêpes, Glühwein in verschiedensten Variationen und weihnachtlichen Angeboten an zahlreichen Ständen in der wunderschönen Altstadt Laubachs – das ist der Weihnachtsmarkt der Stadt Laubach. Zudem haben sich die Teilnehmer besondere Mühe mit der Dekoration gemacht und mit zahlreichen Lichterketten und Weihnachtsbäumen für das passende weihnachtliche Ambiente in der mittelalterlichen Altstadt gesorgt. Gemeinsam mit Kindergartenkindern, Schülerinnen und Schülern der Laubacher Schulen und vielen Vereinen, Institutionen, Gewerbetreibenden und Privatpersonen wird erstmals zum neuen Termin am ersten Advent, 26. und 27. November 2016, rund um den Markt- und den Kirchplatz gefeiert. Zudem gibt es an beiden Tagen einen Kreativ-Basar im Evangelischen Gemeindehaus, der liebevoll gefertigte Weihnachtsdekorationen und stilvolles Kunsthandwerk bietet: Schmuck, Holzarbeiten, Keramik, Gemälde, Gestricktes, gehäkeltes, weihnachtliche Gestecke und vieles mehr sind hier zu finden. Zudem wird in der Evangelischen Stadtkirche eine Krippenausstellung geboten.
Am Samstag, 26. November geht es ab 14 Uhr los mit dem Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde, es werden deutsche und internationale Weihnachtslieder  zu hören sein, ein Lagerfeuer der Jugendfeuerwehr auf dem Kirchplatz sowie weihnachtliche Lichterdeko in der Altstadt sorgen für die beschauliche Atmosphäre. Nach dem Auftakt um 14:00 Uhr startet der Laubacher Weihnachtsmarkt um 14:30 Uhr mit einer ökumenischen Andacht unter Beteiligung der Evangelischen Kirchengemeinde samt Posaunenchor sowie der katholischen Pfarrgemeinde, zu der die Veranstalter herzlich einladen.
Und nicht zuletzt gibt es auch eine Bescherung mit dem Nikolaus für die kleinen Besucher des Weihnachtsmarkts an beiden Tagen. Zudem werden ebenfalls an beiden Tagen Führungen durch die Stadtkirche angeboten – samt Besichtigung des Glockenturms, ein Bereich der Kirche, den man üblicherweise nicht zu sehen bekommt.
Mit vielfältigen kulinarischen Angeboten wie Bratäpfeln und mit heißen Kakao- und Kaffee-Spezialitäten und natürlich Glühwein und anderen heißen Getränke-Spezialitäten wird eine Menge geboten für die „hoffentlich zahlreichen Besucherinnen und Besucher“, wie Bürgermeister Peter Klug sagt. „Wir möchten den Laubacher Weihnachtsmarkt wieder zu einer Veranstaltung aller Laubacherinnen und Laubacher machen, zu dem sie gerne beitragen und den sie als ihren eigenen Weihnachtsmarkt begreifen“, so das Stadtoberhaupt abschließend.
Informationen zum Laubacher Weihnachtsmarkt unter Tel. 06405 – 921 321 oder tourist-info@laubach-online.de.