Sie sind hier: Startseite

Siegerehrung des Wettbewerbs "Jung und engagiert in Laubach"

Kraus begrüßte die Preisträger und lobte das Engagement der jungen Menschen, die damit einen positiven Beitrag zum Zusammenleben in unserer Stadt leisten. Das Preisgeld in Höhe von insgesamt 1000 Euro stellte zu gleichen Teilen die Stiftung der Sparkasse Laubach-Hungen sowie die Sparkasse Laubach-Hungen bereit. Zudem stiftete das Kreditinstitut kleine Sachgeschenke für alle Gewinner. Bewerben für diesen Preis konnten sich alle Jugendlichen im Alter von 17 bis 25 Jahren.

Den dritten Preis, verbunden mit einer Urkunde und einer Geldspende in Höhe von 200 Euro an den Verein, erhielten die Trainerinnen der zahlreichen Tanzgruppen des Karnevalvereins Laubach (KVL). Der Vorstand des Jugendclubs Gonterskirchen freute sich über 300 Euro Preisgeld und nahm die Urkunde stellvertretend für alle Mitglieder des Vereins entgegen. Sie erhielten die Auszeichnung für ihr Engagement zur Erhaltung des Dorfladens. „Der erste Platz, ausgezeichnet mit 500 Euro, ging an Mona Jeretzky und Sven Nordmann für ihr Fotoprojekt „Flüchtlinge und ihre Geschichten“.

Das Foto zeigt die Preisträger Tim Holighaus, Leander Koch, Sarah Kulig, Eric Lotz, Patrick Lutz, Lukas Mayer, Maximilian Mühldräxler, Mike Penktner, Anna Maria Rink, Simon Schäfer (alle Vorstand Jugendclub Gonterskirchen), Milena Dietz, Julia Hasenpflug, Selina Schmied (Trainerinnen KVL) sowie den ersten Vorsitzenden des KVL Hans-Georg Bernklau (3.v.l.), Vorstandsvorsitzenden Josef Kraus, Vorstandsmitglied Birgit Hartmann und Bürgermeister Peter Klug nach der Preisverleihung in der Sparkasse. Nicht auf dem Foto: Samantha Fritsch, Madlen Leidner, Evelyn Rosenfeld (KVL) sowie Mona Jeretzky und Sven Nordmann.