Sie sind hier: Startseite

"Jung und engagiert in Laubach": Projekt „Flüchtlinge und ihre Geschichten“ belegte den ersten Platz

Sie gratulierten Mona Jeretzky (Mitte) und Sven Nordmann (2.v.r.) zu ihrem Fotoprojekt „Flüchtlinge und ihre Geschichten“ herzlich und übergaben die Siegprämie in Höhe von 500 Euro an die glücklichen Gewinner. Dabei erzählten die beiden Preisträger eindrucksvoll von ihren Erlebnissen und Eindrücken, die sie während ihrer Besuche bei den Flüchtlingen und den Gesprächen mit ihnen gesammelt hatten. Die Fotos, aufgenommen von Jeretzky, und die dazugehörigen Geschichten, geschrieben von Nordmann, sind unter folgendem Link zu bewundern:
http://erstbombendannlaubach.exposure.co/erst-bomben-dann-laubach

Vor kurzem freute sich bereits der Vorstand des Jugendclubs Gonterskirchen über den zweiten Platz mit einem Preisgeld in Höhe von 300 Euro und hatte die Urkunde stellvertretend für alle Mitglieder des Vereins entgegen genommen. Sie erhielten die Auszeichnung für ihr Engagement zur Erhaltung des Dorfladens. Den dritten Preis, verbunden mit einer Urkunde und einer Geldspende in Höhe von 200 Euro an den Verein, hatten die Trainerinnen der zahlreichen Tanzgruppen des Karnevalvereins Laubach erhalten.