Sie sind hier: Startseite

Ausstellung "Vom Papyrus zur digitalen Bibel" im Rathaussaal


Bis zum Oktober 2016 wurde die Bibel in mehr als 3200 andere Sprachen übersetzt.Viele solcher wissenswerten Dinge sind bei der Ausstellung zu hören und zu sehen.Wertvolle Exponate und 40 Schautafeln machen die spannende Geschichte der Bibel anschaulich und (an-)fassbar. Neben der kleinsten Bibel der Welt und anderen Kuriositäten enthält die  Ausstellung eine Thorarolle aus dem Jahr 1800 sowie wertvolle Papyri, alte Bibelausgaben, Faksimiledrucke der ersten deutschen Bibeln und Dokumentationen der aufsehenerregenden Funde in den Höhlen von Qumran.
Unter Anleitung können die Besucher auf einem Nachbau von Gutenbergs Druckerpresse einen Bibelvers drucken.

Themen der Abendvorträge im Veranstaltungskalender hier oder auf efg-laubach.de.

Ein Buch-Preis winkt dem oder der BesucherIn, der/die zur Bibelausstellung die älteste Bibel präsentieren kann. Dieser Preis wird am Sonntag im Abschlussgottesdienst zur Bibelausstellung (Beginn 10:30 Uhr) überreicht. (Öffnungszeiten: 9-19 Uhr, Abendvorträge zum Thema vom 22.-23. März: jeweils 19:30 Uhr)