Entscheidungen und Anordnungen des Magistrats und des Verwaltungsstabes

Entscheidungen und Anordnungen des Magistrats und des Verwaltungsstabes der Stadt Laubach zur Corona-Pandemie

Der Magistrat der Stadt Laubach hat in seiner Sitzung am 16.03.2020 nachstehende Entscheidungen getroffen, die sofort in Kraft treten. Diese Entscheidungen stehen im engen Kontext zu den Anordnungen des Kreisausschusses von der vergangenen Woche. Außerdem wird auf weitere Entscheidungen der Bundesregierung hingewiesen:

Öffnungszeiten des Rathauses

Ihr Rathaus ist weiterhin geöffnet. Allerdings werden die Öffnungszeiten und der Zugang zum Rathaus eingeschränkt. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, Ihre Vorsprachen im Rathaus auf das unbedingt Notwendige zu beschränken.
Die allgemeinen Öffnungszeiten werden wie folgt festgelegt:

Montag, Dienstag, Freitag von 08:00 Uhr – 12:00 Uhr
Donnerstag von 08:00 Uhr – 12:00 Uhr und von 14.00 Uhr – 17:00 Uhr
Mittwoch geschlossen.

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin zu Ihrer Vorsprache oder senden Sie eine E-mail. Die Kontaktdaten zu den Bediensteten finden Sie abgedruckt in diesem Mitteilungsblatt. Sie erhalten sodann zeitnah eine Antwort auf Ihre Anfrage.

Freiwillige Feuerwehren der Großgemeinde

Der Übungsbetrieb der Freiwilligen Feuerwehren ist eingestellt.
Die Feuerwehreinrichtungen dürfen nur noch für Einsatzzwecke genutzt werden.
Private Zusammenkünfte in den Feuerwehrgerätehäusern (Stammtische, Vereinstreffen usw.) sind untersagt.
Die Jahreshauptversammlungen sind ohnehin abgesagt.

Kindergartenbus und der Bürgerbus

Die Fahrten dieser Busse sind bis auf Weiteres eingestellt.

Schulen und Kindertagesstätten

Die Laubacher Schulen und Kindertagesstätten sind seit dem 16.03.2020 auf Anordnung der Landesregierung bis zum 19.04.2020 geschlossen. Bei Fragen wenden sich die betroffenen Eltern bitte direkt an die Leitungen der Einrichtungen oder Schulen. Eltern oder Elternteile, die einer bestimmten Berufsgruppe angehören und ausdrücklich in der Anordnung der Landesregierung genannt sind, haben einen Anspruch darauf, dass ihr Kind in der jeweiligen Einrichtung oder Schule betreut wird.

Hallenbad und Sauna

Das Laubacher Hallenbad und die Sauna sind ab dem 16.03.2020 bis auf Weiteres geschlossen.

Geburtstagsbesuche, Ehejubiläen

Zum Schutz der Jubilare erfolgen bis auf Weiteres keine Besuche des Bürgermeisters oder anderer Vertreter/-innen des Magistrats, um Glückwünsche auszusprechen.

Vereine/Vereinsarbeit

Aktivitäten der örtlichen Vereine haben sich nach der Allgemeinverfügung des Landkreises Gießen zu richten. Veranstaltungen unterliegen den überaus strengen Maßgaben des Robert-Koch-Instituts und sind uneingeschränkt einzuhalten. Insofern dürfen anstehende Jahreshauptversammlungen oder andere Gemeinschaftsaktivitäten nicht stattfinden.
Das Abbrennen von Osterfeuern und die damit verbundenen Feiern sind untersagt.

Städtische Veranstaltungen und Veranstaltungen des Tourismusbüros

Alle städtischen Veranstaltungen und Veranstaltungen des Tourismusbüros werden zunächst bis zum 30.04.2020 abgesagt. Stadtführungen usw. finden nicht statt. Die Gartenausstellung La Villa Cotta im April ist abgesagt.

Sitzung der städtischen Gremien

Sitzungen der städtischen Gremien werden auf das unbedingt notwendige Maß beschränkt. Beschlüsse werden ggf. per Umlaufbeschluss gefasst. Ortsbeiratssitzungen finden zunächst bis zum 30.04.2020 nicht statt.

Sport- und Kulturhalle, Dorfgemeinschaftshäuser, Jugendzentren und Grillhütten

Diese städtischen Einrichtungen – auch wenn sie von einem Verein betrieben werden - bleiben zunächst bis zum 30.04.2020 geschlossen. Der Übungsbetrieb der Vereine ist untersagt.

Sport- und Spielplätze (einschließlich der Bezirkssportanlage)

Alle Sport- und Spielplätze in der Großgemeinde sind ab sofort gesperrt und dürfen bis auf Weiteres nicht genutzt werden. Bitte informieren Sie Ihre Kinder. Der Übungsbetrieb der Vereine ist untersagt.

Trauungen und Beerdigungen

Der Umgang mit Trauungen und Beerdigungen sind noch nicht abschließend geregelt. Informationen hierzu werden in Kürze bekannt gegeben.

Kirchen/Religionsgemeinschaften

Auf Beschluss der Bundesregierung und der Regierungschefs der Länder werden Zusammenkünfte in Kirchen, Moscheen, Synagogen und die Zusammenkünfte anderer Religionsgemeinschaften bis auf Weiteres verboten.
Daher können Gottesdienste zunächst nicht mehr durchgeführt werden.

Versorgung der Bevölkerung

Die Bundesregierung hat trotz weiterer Einschränkungen die Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln und Waren des täglichen Bedarfs sichergestellt. Lebensmittelgeschäfte, Tankstellen, Banken usw. bleiben geöffnet. Die Laubacher Supermärkte sind gut sortiert und stellen den täglichen Bedarf an Lebensmitteln und anderer Waren sicher. Hamsterkäufe sind daher nicht nötig.

Informationen

Auf folgenden Internetseiten sind weitere Informationen hinterlegt:

Bundesregierung
https://www.bundesregierung.de/breg-de

Hessische Landesregierung
https://osthessen-news.de/n11631907/weitere-beschluesse-im-kampf-gegen-das-corona-virus.html

Landkreis Gießen
https://www.lkgi.de/gesundheit-und-soziales/3091-coronavirus-hinweise-fuer-besucher-und-organisatoren-von-grossveranstaltungen

Stadt Laubach
http://www.laubach-online.de

Robert-Koch-Institut
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html